Landbau

Videos

Kamera Dreschen

Kamera Maisanbau

Kamera Melken

Kamera Soja-Aussaat


Die Videos sind 2016 entstanden.
Um Verbrauchern Einblicke in die echte Landwirtschaft zu geben, war die Idee geboren, die im Jahresverlauf anfallenden Arbeiten eines landwirtschaftlichen Familienbetriebes in kurzen Filmclips einzufangen. Als öffentliche Plattform für die Clips wurde die Landesgartenschau in Öhringen gewählt.

Pfeil Für diese Idee und deren Umsetzung erhielten die Studierenden den VLF-Bildungspreis 2016.

Die Tierzelte des Mannheimer Maimarkts sind immer gut besucht.

Um fachliche Fragen der Besucher korrekt beantworten zu können, waren wieder Schüler und eine Schülerin des Fachbereichs Landbaus beim Demonstrationsstall des Schweinezuchtverbands Baden-Württemberg vertreten. Die Verbraucher von heute, egal ob jung oder alt, stellten viele Fragen, die sie beschäftigten. Es waren drei gelungene Tage, an denen die jungen Landwirte ihr Wissen vermitteln konnten.

StandbetreuungStandbetreuung

pdf-Datei Veröffentlichung in BW agrar

ALH auf Bildungsmesse "Didacta 2017" vertreten

Mitte Februar waren drei Schüler aus dem 3. Halbjahr des Fachbereichs Landbau Teil der Aussteller auf der internationalen Fachmesse "Didacta" in Stuttgart. Die Bildungsmesse für Lehrer, Erzieher, Ausbilder, Trainer und Personalentwickler bot eine perfekte Plattform für die Vorstellung der letzten Ergebnisse der Öffentlichkeitsmaßnahmen, die im Rahmen des Unterrichts entwickelt wurden. Zum einen professionelle, selbst gedrehte Filmsequenzen aus den landwirtschaftlichen Betrieben, die auf der Landesgartenschau Öhringen 2016 erstmals präsentiert worden waren. Zum anderen die mit Lehramtsstudierenden der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg entwickelten "Learning-Apps" des diesjährigen Kooperationsprojekts "Landwirtschaft macht Schule" für den nachhaltigen Gebrauch an allgemeinbildenden Schulen.
Unterstützt wurde die Teilnahme an der Bildungsmesse vom Bauernverband Schwäbisch Hall-Hohenlohe-Rems e. V. und der Initiative "Lernort Bauernhof". Herzlichen Dank an alle für diesen gelungenen Tag!

Didacta

pdf-Datei Veröffentlichung des Bauernverbandes Schwäbisch Hall - Hohenlohe - Rems e. V.

Meisteranwärter und Evangelisches Bauernwerk Hohebuch klären Verbraucher auf

Traditionell wurden im ersten Wintersemester 2016/2017 der Landbauklasse in einem zweiwöchigen Kurs des Evangelischen Bauernwerkes Hohebuch die Fachschüler auf den Dialog mit dem Verbraucher sensibilisiert (siehe Artikel). Neben einer Passantenbefragung in drei Städten und der Schulung der eigenen Kommunikationskompetenz standen u. a. "Manieren zu Tisch" auf dem Programm. Krönung war ein Radio-Interview von SWR4 über die Aus- und Weiterbildungsinhalte zum modernen Landwirt in der heutigen schnelllebigen und technologisch hoch effizienten Arbeitswelt.

pdf-Datei Artikel in der BW agrar

Lautsprecher Radiointerview SWR 4

Landwirtschaftliche Öffentlichkeitsarbeit

Auch im Sommerhalbjahr beteiligen sich die Landbauschüler/-innen bei verschiedenen Öffentlichkeitsaktionen in der Umgebung. Neben dem Mannheimer Maimarkt (wie bereits berichtet) waren sie auch tatkräftig beim „Schweinemobil“ auf der Landesgartenschau in Öhringen dabei. Hierfür wurden extra betriebseigene Kurzfilme über verschiedene landwirtschaftliche Arbeiten angefertigt, um dem Verbraucher eindrücklich die Wirtschaftsweisen eines Landwirts zu demonstrieren.
Zudem waren die Kupferzeller Fachschüler auch bei der Gläsernen Produktion in Bronnolzheim, Schwäbisch Hall, tätig. Sie übernahmen die „Pflanzenbau-Station“ und gaben ihr Wissen an Schulklassen und deren Lehrern weiter.
Siehe hierzu auch den pdf-Datei Presseartikel

Auch in diesem Jahr dabei

Der Aufgabe moderne Landwirtschaft Verbrauchern zu vermitteln, stellten sich auch in diesem Jahr wieder Fachschüler der ALH Kupferzell.
Am Demonstrationsstall des Schweinezuchtverbands Baden-Württemberg klärten Schüler interessierte Verbraucher auf und konnten so beitragen, dass ein oder andere Vorurteil gegenüber moderner Tierhaltung zu brechen.

StandbetreuungFerkelaufzucht
Fotos: Ariane Amstutz, Landesbauernverband Baden-Württemberg

Anschrift/Kontakt

Akademie für Landbau und Hauswirtschaft Kupferzell
Schlossstraße 1
74635 Kupferzell

Telefon: 07944 9173-0

Telefax: 07944 9173-54

E-Mail:
info@akademie-kupferzell.de