Drucken

(für 4 Personen)


Kochmütze Zutaten:

1 Zwiebel
20 g Butter
Salz, Pfeffer
1 Prise Zucker
100 ml Weißwein
400 ml Gemüsebrühe
500 ml Sahne
4 Kästchen Gartenkresse

Zubereitung:

Backen

Gartenkresse wird wegen ihren hohen Vitamingehalts gerne zu Frühjahrskuren genommen. Die frischen, jungen Blätter schmecken gut in einem bunten Blattsalat, im Kräuterquark und auf dem Butterbrot.

Gartenkresse lässt sich einfach in Salatschalen auf der Fensterbank anziehen. Dazu Schale mit Erde befüllen, Kücherolle auflegen, anfeuchten, Kressesamen aussäen, vorsichtig angießen. Nach zwei bis drei Wochen kann mit dem Schneiden begonnen werden. Alle 14 Tage neu aussäen, so hat man immer frische Kresse.