Landbau

In der 17. KW 2018 war es so weit - die drei Erstplatzierten der Landesmelkwettbewerbe trafen sich im Landwirtschaftichen Bildungszentrum Echem (Niedersachsen), um den Bundessieger zu ermitteln.
Insgesamt 36 Melkerinnen und Melker traten in den Wettstreit. Im Rahmen der Abschlussfeier fand auch die Siegerehrung statt. Die Zweite des Landes wurde Erste bundesweit. Im Mannschaftswettbewerb konnte sich das Team aus Baden-Württemberg über den 2. Platz in der Gruppenwertung freuen.

Artikel Presseartikel BWagrar

Vom 05.02. bis 10.02.2018 fand unter Schirmherrschaft des Ministeriums für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz am Landwirtschaftlichen Zentrum Baden Württemberg (LAZBW) in Aulendorf der jährliche Landesmelkwettbewerb statt. Bei diesem Wettkampf im Melken traten verschiedene Berufs- und Fachschüler aus ganz Baden-Württemberg an, unter anderem fünf Meisteranwärter der Akademie Kupferzell.
Angelberger 3. Platz Es galt in Theorie und Praxis sein Können bei den Berufskollegen unter Beweis zu stellen. Am Ende konnten die Teilnehmer mit ihrem Platzierungen sehr zufrieden sein. Besonders Björn Angelberger, Bad Wimpfen, (Foto) darf sich über seine Leistung freuen: Er setzte sich bei der starken Konkurrenz durch und belegte einen hervorragenden 3. Platz unter den rund 30 Mitstreitern. Somit hat er sich für das hochkarätige Starterfeld im Bundesmelkwettbewerb im April in Niedersachsen qualifiziert – wir drücken fest die Daumen.
Herzliche Gratulation an alle Teilnehmern.

pdf-Datei Presseartikel (pdf-Datei)

externer Link Website des LAZBV

Im Verbandsgebiet Württemberg und Nordbaden traten am 07. Februar knapp 1.000 Landwirte/Landwirtinnen, Winzer/Winzerinnen und Hauswirtschafter/Hauswirtschafterinnen an 22 Fachschulen zum Erstentscheid des Berufswettbewerb an, um ihre beruflichen Kenntnisse in Theorie und Praxis unter Beweis zu stellen.

Unsere Sieger des Erstentscheids nahmen am 04. und 05. April am Landesentscheid in Herrenberg teil. Dabei belegten die Teams Marcus Angelberger (Bad Wimpfen) und Max Schleicher (Pfedelbach) den ersten Platz, das Team Dominic Utz (Heuchlingen) und Jan Conradt (Horrheim) einen hervorragenden 3. Platz. WIR GRATULIEREN!

Das Team Angelberger/Schleicher reist vom 12. bis 16. Juni 2017 zum Bundesentscheid des Berufswettbewerbs nach Mecklenburg-Vorpommern.

Wir drücken die Daumen.


Es hat geholfen - das Daumen drücken.

Daumen hoch Marcus Angelberger und Max Schleicher belegten den ersten Platz im Landesentscheid und fahren nach Güstrow zum Bundesentscheid.

Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg für die neuen Aufgaben!

04/2017 - BWagrar Artikel

04/2017 - Breitseite, Mitgliederzeitung der Landjugend Württemberg-Baden Artikel

Grüne Berufe sind voller Leben - Wachstum, Stärke, Leidenschaft

Unter diesem Motto stand der diesjährige Berufswettbewerb, an dem die Schüler/-innen der Klassen Landbau 1 und 3 teilnahmen. Es galt Fragen des Allgemeinwissens sowie zu berufsspezifischen Themen zu beantworten und es war eine Präsentation auszuarbeiten. Hier ging es darum, Fachfremden das Dasein als Landwirt nahezubringen und die Notwendigkeit der Landwirtschaft herauszustellen. Ergänzend waren für die Zweier-Teams Praxisaufgaben zu bewältigen, die in die Gesamtbewerbtung mit 55 % einflossen.
Bei der Siegerehrung am Nachmittag konnten Dominik Utz/Jan Conradt als Sieger gekürt werden. Mit 86 von 100 mögllichen Punkten erreichten sie ein hervorragendes Ergebnis. Den zweiten Platz belegten mit 79,5 Punkten Max Schleicher/Marcus Angelberger.
Herzlichen Glückwunsch und schon heute viel Erfolg bei der Teilnahme am Landeswettbewerb, wozu sich beide Teams qualifiziert haben.
Platz drei ging an Judith Kruck/Stefan Schimmel. Herzlichen Glückwunsch.

BWB-Sieger 2017

Zum Presseartikel pdf-Datei

Berufswettbewerb in Mosbach

Die drei erstplazierten Teams der Akademie vom Berufswettbewerb Anfang Februar haben in der Sparte Landwirtschaft II (Fachschulen) erfolgreich am Landesentscheid teilgenommen. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH zu den Plätzen 2, 3 und 4.

Bericht über den Wettbewerb in der Hohenloher Zeitung vom 07.02.2015

Berufswettbewerb

Der Artikel ist im historischen Bereich (Presseartikel) abrufbar.

Anschrift/Kontakt

Akademie für Landbau und Hauswirtschaft Kupferzell
Schlossstraße 1
74635 Kupferzell

Telefon: 07944 9173-0

Telefax: 07944 9173-54

E-Mail:
info@akademie-kupferzell.de