foto1
foto2
foto3
foto4
foto5
In Vorbereitung des 90-jährigen Schuljubiläums im Jahr 2012 sind die ersten Seiten zur Historie entstanden. Durch zahlreiche Recherchen, das Sichten noch erhaltener Urnterlagen, der Sicherung von Fundstücken und nicht zuletzt der Übergabe aus dem Nachlass ehemaliger Schülerinnen wurde das aufbereitete Angebot möglich. Allen Beteiligten herzlichen Dank.

Die Landfrauenschule Kupferzell unterhielt im Rahmen des Unterrichts und der Selbstversorgung auch einen landwirtschaftlichen Betrieb.

Nachdem im Jahr 1925 anlässlich eines Viehmarktes der 3. Preis für eine Kuh erzielt worden war, folgte 1926 eine erneute Auszeichung.

 

Preis

Preis-Bestätigung
Der Landwirtsch. Frauenschule Kupferzell
wurde laut Preisrichter-Urteil vom 14.02.26
der gut
für Puten, bronce
anläßlich der Bez. Geflügel-Ausstellung
in Oehringen am 14.02.26
zuerkannt, was hiermit bestätigt wird.
Oehringen, den 15.02.1926
Der Vorstand:


Es ist durchaus möglich, dass weitere Preise erzielt wurden, diese beiden sind jedoch nachlesbar bzw. belegbar.

Pfeil 1953 wurde der landwirtschaftlicher Betrieb aufgelöst, Grundstücke verpachtet und lebendes sowie totes Inventar verkauft. Dadurch war eine stärkere Konzentration auf hauswirtschaftlichen Unterricht möglich.

2022 Copyright Akademie Kupferzell